So bekommt Ihr jetzt auch umfangreiche Übersichten über rechtswissenschaftliche Studiengänge in Deutschland, die nicht das „klassische“ Erste Juristische Staatsexamen als Studienziel haben, sondern einen anderen Abschluss. Es gibt jeweils eine solche Übersicht für zivilrechtliche und eine für öffentlich-rechtliche Studiengänge, beide beinhalten jeweils achtzig bis neunzig Angebote.

Die Übersichten sind folgendermaßen aufgebaut:

  • Bezeichnung des Studiengangs (alphabetisch geordnet)
  • klickbarer Link zum jeweiligen Studiengang
  • Studienort
  • Abschluss (vor allem BA oder LL.B.)
  • Regelstudienzeit
  • Intensität des Studiums (Vollzeit, Teilzeit, berufsbegleitend, dual, Fernstudim)
  • Erforderliche ECTS
  • Fachlicher Schwerpunkt (Zivilrecht, Öffentliches Recht, Strafrecht, Internationales Recht, Ökonomie, IT)
  • Numerus clausus oder Aufnahmeprüfung
  • Studienkosten
  • Gegebenenfalls Bezüge während des Studiums (vor allem bei öffentlich-rechtlichen Studiengängen teilweise möglich)
  • Erforderliche Sprachkenntnisse
  • Erforderliche Praxissemester
  • Weiterte Anmerkungen zum Studiengang

Die Übersichten sind ab sofort über diesen Link oder bei uns über die Homepage erhältlich und kosten jeweils nur 24,80 Euro.
Interessant sind diese Angebote zum einen für Studienanfänger, die zwar an rechtswissenschaftlichen Fragestellungen interessiert sind aber später keinen der klassischen juristischen Berufe wie Richter oder Rechtsanwalt ausüben möchten. Zum anderen können sie Studienwechslern vom Jurastudium mit dem Abschluss Erstes Juristisches Staatsexamen Hilfestellung geben, möglichst viel ihrer bereits erbrachten Studienleistungen in einem neuen Studiengang anrechnen zu lassen.

Gebt uns bitte ein Feedback, inwieweit Euch die Übersichten geholfen haben oder was man noch weiter an ihnen verbessern kann (einfach über das Kontaktformular auf der Homepage).

Du hast ein besonderes Anliegen oder eine Frage?

Du hast ein besonderes Anliegen oder eine Frage?

0